KiLoHa aktuell

Rückrunde 2021/2022

Einige Vereine haben die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen, auch die Trainingspläne für unsere Seniorenmannschaften der SG KiLoHa stehen fest. Angesichts der rasant steigenden Zahlen steigt aber die Unsicherheit bei Sportlern und Verantwortlichen.

Bis jetzt gelten in Hessen auf den Sportplätzen keine Beschränkungen, das ändert sich aber einer Inzidenz über 350. Sobald die Infektions-Inzidenzen an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 350 liegen, greifen vor Ort zusätzliche „Hotspot-Regelungen“ ab dem nächsten Tag.

Dann gilt bei Veranstaltungen(mehr als 10 Personen), auch im Sport- und Freizeitbereich:

Drinnen 2G-Plus. Draußen 2G.

Von dieser Inzidenz sind wir im heute(14.01.2022) mit 263,6 etwas weg, in Kassel aber steht die Inzidenz heute(14.01.2022) bei 500 und dann gelten eben die verschärften Regeln. Wie man damit umgehen soll auf den kleinen Sportplätzen, weiß im Moment noch keiner.

Alles logistisch umzusetzen ist für die „kleinen“ Vereine eigentlich unmöglich. Die Hoffnungen auf einen reibungslosen Ablauf der Rückrunde sind bei unserer Redaktion bei weitem nicht so optimistisch wie bei vielen anderen.

Bleiben die Zahlen weiter so hoch, viele anerkannte Virologen gehen ja sogar von einer Steigerung aus, wird es auch immer wieder Coronafälle bei den Vereinen geben. Das mit den kleinen Kadern aufzufangen, wird für die meisten Klubs unmöglich werden.

Trotzdem hoffen wir natürlich darauf, wieder einmal auf unseren Plätzen die schönste Nebensache der Welt erleben zu können.